Ilka Yoga Wuppertal Cronenberg

Nützliche Infos

Das wichtigste zuerst: beim Yoga geht es nicht um Leistung oder darum etwas zu erreichen. Leg Ehrgeiz und Leistungsdruck während der Yogapraxis beiseite. Du musst nicht besonders gelenkig sein, um Yoga praktizieren zu können. Wenn Du regelmäßig übst, wirst Du ganz von allein beweglicher, stärker und entspannter.

Yoga übt sich am Besten barfuß und in bequemer, dehnbarer Kleidung. Für die Entspannungsübungen sind ggf. Socken und ein Pullover zum Überziehen sinnvoll.

Optimal ist es, wenn Du Deine letzte große Mahlzeit circa zwei Stunden vor Kursbeginn zu Dir genommen hast, damit Du unbeschwert üben kannst.

Der Yogaraum ist 20 Minuten vor Kursbeginn geöffnet. Betritt den Übungsraum nicht mit Schuhen, sondern stelle diese in das vorhandene Schuhregal im Eingangsbereich.

Mit Beginn der Yogastunde wird die Eingangstür geschlossen, damit Wertsachen gut aufgehoben sind und für den Kurs Ruhe gewährleistet ist. Sei deswegen bitte pünktlich, gerne auch circa zehn bis fünfzehn Minuten vor Kursbeginn vor Ort. Dann können alle in Ruhe ankommen und die „Yogazeit“ von Beginn an entspannt genießen.